DAV-Ausbildungszentrum | Beatrix Braukmüller

Seminare

19. August + 2. September 2017 | 10.00 – 18.00 Uhr

Beruf und Berufung im Horoskop – in 7 Schritten zur Berufsanalyse

Die richtige Berufswahl ist eines der wichtigsten Themen im Leben, denn jeder möchte eine Tätigkeit ausüben, mit der er seinen Lebensunterhalt mit Freude verdient. Es ist jedoch nicht immer leicht, den passenden Beruf zu finden. Abgesehen von der wirtschaftlichen Situation, sind sich viele Menschen nicht sicher, wozu sie sich tatsächlich eignen könnten.
Wir erarbeiten in diesen beiden Seminaren die Fähigkeiten und Begabungen anhand der Konstellationen in verschiedenen Horoskopen – auch die der Teilnehmer – und klären: Wie finden wir den richtigen Beruf? Jeder hat verschiedene Anlagen und Talente, die ihn nicht nur für einen Beruf prädestinieren. Wie erkennen wir unserere wahre Berufung? Oftmals entwickelt sich diese erst in späteren Jahren. Sie steht immer im Zusammenhang mit unserer Selbstverwirklichung und unseren wahren Lebenszielen. Mit ihr sind besondere Fähigkeiten verbunden, die unseren tiefsten seelischen Bedürfnissen entspringen, zur unserer Erfüllung und zum Erfolg beitragen.
Es werden verschiedene Wege der Berufsanalyse und Möglichkeiten zur beruflichen Entfaltung aufgezeigt, so dass Sie lernen Ihre Begabungen effektiver zu nutzen und Ihr Wissen in der Beratung anzuwenden.

Seminar-Gebühr EUR 135,00 – Anmeldung bis zum 1. September 2017 erbeten.

16. September 2017 | 10.00 – 18.00 Uhr

Kommunikationsmuster bewusst machen – Rhetorik-Techniken gezielt anwenden

„Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt…“ (Buddha)

Mit unseren Gedanken können wir nicht nur unser Leben, sondern nach neuesten Erkenntnissen auch unser Erbgut beeinflussen, denn unser Denken ist die Grundlage für unsere Ansichten, Absichten und Handlungen, die wiederum unser Schicksal mitbestimmen. Je bewusster, klarer und gezielter wir unsere Ideen, Pläne und Vorstellungen sprachlich zum Ausdruck bringen, desto effektiver und fruchtbarer können wir jeden Kontakt und jede Unterhaltung gestalten. Das ist im Privatleben genauso wichtig wie im Beruf und vor allem auch in Beratungsgesprächen.
Der Kommunikations-Planet Merkur mit seinen Konstellationen ist die Schlüsselfigur für unser Denken, Sprechen und Vermitteln von Informationen. Als „Botschafter der Sonne“ sorgt er dafür, dass wir mit der Sprache jonglieren können und jede Situation verbal meistern.
Sie lernen hilfreiche Kommunikationsmodelle kennen und  erfahren, wie Sie mit Informationen umgehen und auf welche Art und Weise Sie kommunizieren. Wir gehen auf rhetorische Mittel ein, die Ihnen sowohl die Gesprächsführung als auch das Erkennen von (unbewussten) Kommunikationsmustern erleichtern. Mit ein wenig Übung gelingt es Ihnen überzeugende Argumente zu entwickeln, im sprachlichen Ausdruck sicherer zu werden und den Mut zu haben zu Ihren Überzeugungen zu stehen.

Seminar-Gebühr EUR 135,00 – Anmeldung bis zum 1. September 2017 erbeten.

MÜNCHEN:
28./29. Oktober 2017 | SA 14–19 Uhr | SO 10–17 Uhr

Feinanalyse und Verknüpfung von harmonischen und spannungsreichen Aspekten – ein systematischer Weg zur individuellen Horoskopdeutung

In einem Horoskop gibt es zahlreiche, oft widersprüchliche Aspekte zu analysieren, die ganz individuell zu deuten sind. Doch wo(mit) beginnen wir, um die Essenz des Horoskops zu ergründen und die Persönlichkeit mit ihren vielfältigen Anlagen, Stärken und Schwächen zu erfassen?
Wie (er)lebt der Horoskopeigner seine harmonischen Aspekte und wie geht er mit den Spannungsaspekten um? Neigt er dazu, sich auf seinen Anlagen auszuruhen und den Weg des geringsten Widerstands zu gehen, oder setzt er sich mit seiner angeborenen, mitgebrachten Thematik auseinander und folgt dem Aufforderungscharakter der Spannungsaspekte, um sein Entwicklungspotenzial zu nutzen und seine innerseelischen Mechanismen zu verändern?
Bei der Feinanalyse legen wir den Schwerpunkt auf das Aspektbild der 5 klassischen Aspekte und den Qunincunx-Aspekt, die auch Aspektfiguren bilden können. Wir gehen systematisch vor, indem wir klären, welche Aspekte am stärksten wirken und wie sie wodurch aktiviert werden. Neben dem Orbis, echten und dissoziierten Aspekten trägt sowohl die Bedeutung der applikativen und separativen als auch der zunehmenden und abnehmenden Aspekte zu klaren Aussagen bei.
Wir arbeiten mit den Horoskopen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ihre individuellen Themen machen wir uns bei der Aufstellung der persönlichen Konstellationen bewusst. Es geht darum, dass Sie in Kontakt mit Ihren Energien und Gefühlen kommen und intuitiv Zugang zu Ihren wahren Anlagen findennen überzeugende Argumente zu entwickeln, im sprachlichen Ausdruck sicherer zu werden und den Mut zu haben zu Ihren Überzeugungen zu stehen.


18. November 2017 | 10.00 – 18.00 Uhr

Die Entwicklungsachse und das Elternbild im Horoskop – den eigenen Weg zu den wahren Wurzeln finden

Die Entwicklungs-Achse gibt Aufschluss über unsere Herkunft und unsere wahren Wurzeln (IC) sowie über unser Lebensziel und unsere Bestimmung (MC). Sie zeigt auch den Weg vom Kind zum Erwachsenen an, der nun als eigenständige Persönlichkeit seinen individuellen Weg geht – geprägt durch seine Kindheitserfahrungen. Jedes Kind nimmt seine Eltern anders wahr, deshalb haben fast alle Eltern-Kind-Beziehungen ihre eigene Problematik, selbst bei harmonischen Verhältnissen. Nach karmischen Gesichtspunkten gibt es keine Zufälle, d. h. die Seele sucht sich die Umgebung, und damit auch die Eltern aus, bei denen sie die Erfahrungen machen kann, die sie für dieses Leben gewählt hat. Sie braucht die Gene der Eltern für die Ausbildung ihres Körpers.
Das Geburtshoroskop gibt Hinweise darauf, wie wir anhand der Konstellationen unseren Vater (SO + SA) und unsere Mutter (MO + VE) wahrgenommen haben und wie sich das auf unsere Entwicklung ausgewirkt haben kann. Es zeigt jedoch nicht, wie die Eltern wirklich waren.

Seminar-Gebühr EUR 135,00 – Anmeldung bis zum 1. November 2017 erbeten.


9. Dezember 2017 | 10.00 – 18.00 Uhr

Das Partnerbild im Horoskop – der Wunsch nach einer glücklichen Beziehung

Um herauszufinden, welche/n Partner/in wir anziehen, werfen wie einen Blick auf das 7. Haus. Es gibt Aufschluss über unsere Beziehung im allgemeinen und sagt etwas darüber aus, wie wir mit Anderen Kontakte aufbauen, welche Menschen wir anziehen und wer für uns eine „Ergänzung“ oder “Herausforderung” darstellt. Während der Aszendent den Punkt der Selbsterkenntnis symbolisiert, ist der Deszendent (DC) der Punkt der Erkenntnis der Anderen, auch der des Partners bzw. der Partnerin. Der DC steht u.a. für unsere Schattenthemen, für Eigenschaften, die wir an uns selbst nicht sehen (wollen) und die uns durch andere vorgelebt werden. Wenn zwei Personen eine Partnerschaft eingehen, dann beginnt die direkte Konfrontation mit den Eigenschaften und Verhaltensweisen des Partners. – Ob die Vorstellungen von der Traumfrau bzw. vom Traummann mit denen des Ergänzungspartners konform gehen oder welche „Zugständnisse“ wir bei der Wahl unserer Partner/innen machen müssen, zeigt sich anhand der Konstellationen der Planeten von Sonne und Mars sowie Mond und Venus und des Herrschers vom DC.
Wir arbeiten u.a. mit den Horoskopen der Teilnehmer/innen und zeigen die wichtigsten Ambivalenzen auf.

Seminar-Gebühr EUR 135,00 – Anmeldung bis zum 1. Dezember 2017 erbeten.