DAV-Ausbildungszentrum | Beatrix Braukmüller

Gastdozenten

 21./22. April 2018 | SA 10-18 Uhr | SO 10-15 Uhr

Love is all you need
Systemische Aufstellungsarbeit mit Monika Reinartz

Was braucht es, damit ein Mensch mit sich und anderen glücklich und zufrieden leben kann? – LIEBE!
Tief innen spüren Sie Ihre Sehnsucht nach Liebe. Aber aus unerfindlichen Gründen scheint es unmöglich zu sein einen Partner/eine Partnerin zu finden oder eine feste Bindung einzugehen. Oder Sie glauben an Ihre  Freiheit, die Sie nicht aufgeben und sich deshalb nicht binden wollen.
An diesem Wochenende suchen wir nach Spuren dieser Verhaltensmuster.
Wie gehe ich mit Männern bzw. Frauen um? Welche Rolle spielen Mutter und Vater? Buhle ich um ihre Liebe? Kämpfe ich um ihre Anerkennung? Bin ich “im Krieg” mit ihm oder ihr? Und wenn ich mit einem Mann/einer Frau zusammen bin – wie mischen sich diese alten Bilder ein?
In Aufstellungen zeigt sich zum Beispiel, dass Kinder durch ihr Verhalten und Schicksal bestrebt sind den Vergessenen und Ausgeschlossenen ihres Herkunftssystems einen Platz zu geben, damit das System ganz bleibt.
In späteren Liebesbeziehungen behalten wir dieses Verhalten auf einer tiefen, unbewussten Ebene bei. Der neue Partner könnte sich mit ausgeklammerten oder nicht gewürdigten ehemaligen Partnern identifizieren und deren Trauer oder Wut übernehmen.
Im Beruf kann Ähnliches geschehen. Themen sind zum Beispiel Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, Auseinandersetzungen mit Vorgesetzten und Kollegen, Konkurrenz, Ausgrenzung usw.
Die systemische Aufstellungsarbeit nach Bert Hellinger kann Verstrickungen sichtbar machen und so zur Auflösung der alten Verhaltensmuster beitragen. Indem jeder seinen “richtigen”, ihm gemäßen Platz findet, werden Sie frei für Begegnung und Beziehung. Die tiefe Liebe kann wieder fließen. Heilung kann geschehen.
An diesem Wochenende stellen wir Ihr persönliches Thema auf. Sie bekommen die Möglichkeit, tief greifende Veränderungen einzuleiten und weiterer Entwicklung eine Chance zu eine Chance zu geben.

Monika Reinartz,

geboren am 4. August 1956, lebt und arbeitet in Aschaffenburg. Aus- und Fortbildung in Systemischer Aufstellungsarbeit nach Bert Hellinger von 2005 bis 2011. 2013 Abschluss einer 3-jährigen Ausbildung zur Spirituellen Therapeutin und Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Seit 1997 Geprüfte Astrologin DAV, von 2001 bis 2011 Mitglied im Prüfungsausschuss des Deutschen Astrologen-Verbandes e.V.; Heidelberg. www.astrologie-familienstellen.de

Seminargebühr: EUR 240,00 – Anmeldung bis zum 3. April 2018 erbeten.


14. Oktober 2017| SA 10-18 Uhr
11. November 2017 | SA 10-18 Uhr

Geburtsanalyse mit der Kabbala
Der Lebensbaum – Das Energiebild

Seminar mit Ingrid Anders

Die Geburtsanalyse mit der Kabbala geht davon aus, dass sich der individuelle Lebensplan eines Menschen verschlüsselt durch den Namen und das Geburtsdatum zum Ausdruck bringt. In der Auswertung zeigen sich Talente, Verhaltensweisen und Lernaufgaben, die wir in diesem Leben entfalten wollen.
Im Laufe unseres Lebens werden wir immer wieder mit Situationen und Begegnungen konfrontiert, die uns an diesen Lebensplan erinnern – Lebensgeschenke für unsere persönliche und seelische Entwicklung, die wir zum jeweiligen Zeitpunkt annehmen können oder auch nicht. Denn es gilt “aufgeschoben ist nicht aufgehoben”.
Stellt uns unsere Seele eine Aufgabe, gibt sie uns auch die Kraft dazu, diese zu bewältigen. Zu welchem Zeitpunkt? Diese Entscheidung liegt bei uns!
Das Wissen der Kabbala bietet die Chance, wesentliche Bereiche unseres Dasein und Soseins besser zu verstehen. Innere Prozesse, die unsere Erfahrungen und Haltungen prägen, werden uns bewusst.
Die Gebrutsanalyse mit der Kabbala ist ein vielfältiges System, das die verschiedenen Facetten unserer Persönlichkeit beleuchtet. Der Lebensbaum und das Energiebild als Einstieg zeichnen bereits ein aussagekräftigs Bild.
Der Lebensbaum zeigt 22 Wege, die eine bestimmt Bewusstseinsenergie symbolisieren, die unseren Lebensweg prägen.
Das Energiebild macht uns Ressourcen und Talente bewusst, mit denen wir unser Leben gestalten. Es gibt aber auch Hinweise auf Stolpersteine, die unseren Lebensweg erschweren.
In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen von Lebensbaum und Energiebild kennen und anwenden – praxisbezogen und lebensnah mit Ihren persönlichen Daten.

Ingrid Anders

(Sonne im Skorpion, Mond im Krebs, AC Stier), Psychologische Astrologin und Geprüfte Astrologin DAV, lebt und arbeitet in Hannover. Die Diplom-Sozialwissenschaftlerin hat Psychologie, Politik und Soziologie studiert. Sie war viele Jahre in der Erwachsenenbildung und Beratung tätig. Ihre persönliche Weiterentwicklung sowie der individuelle Lebensweg der Menschen, mit denen sie arbeitet, liegen Ihr besonders am Herzen. Astrologie und Kabbala stellen für sie die effektivsten Methoden zur Entwickung der Individualität dar, da sie die Selbsterkenntnis und Identitätsfindung fördern.
Kontakt: info@astrologie-ingrid-anders.de oder Telefon: 0511-9 58 42 79

Seminargebühr: EUR 135,00 – Anmeldung bis zum 23. Sept. 2017 erbeten.